Welche Portale und Seiten sind hilfreich für dein Business?

Marketing
Katja Reinke
|
July 19, 2022
4
min
|
|
Eine Lokalbetreiberin ist froh über den Kauf bei ihr und bedankt sich schriftlich bei ihren Kunden mit einem Danke-Schild.

Bewertungsseiten gibt es viele, da den Überblick zu behalten, ist schwierig, denn regelmäßig kommen neue dazu. Und dann kommt auch noch erschwerend hinzu, dass nicht jedes Portal auch für dein Business geeignet ist.

Welche Bewertungsportale du kennen solltest und warum sie für dein Business hilfreich sind, erfährst du im Beitrag.

Warum du auf Google nicht verzichten kannst.

“Warte, ich google das kurz!” So oder so ähnlich drücken wir tagein tagaus aus, dass wir die beliebteste Suchmaschine benutzen, um nach einer Information zu suchen. Neben dem "normalen" Google-Bereich, hat gerade Google Maps für lokale Unternehmen eine entscheidende Bedeutung. Mit der Funktion “In diesem Bereich suchen” gibt uns Maps die Chance, Lokale, Bars, Beauty-Salons, Werkstätten und vieles mehr in unserer unmittelbaren Umgebung zu suchen. Doch um unter die Glücklichen, die dann angezeigt werden, zukommen, braucht es einen Google My Business Account. Doch damit nicht genug. Die Informationen in eurem Account müssen auf dem neuesten Stand sein. Ohne Adresse - keine Anzeige auf Google Maps. Es mag hart klingen, doch wer heute online nicht gefunden wird, der existiert für die meisten Nutzer schlicht nicht.

Auch andere Suchmaschinen wie Bing und Yahoo solltest du nicht vergessen. Achte darauf, dass alle Informationen rundum dein Lokal korrekt sind.


Social Media - vernetze dich direkt mit deinen Kunden

Business Netzwerke wie LinkedIn und Xing mögen für dich nicht relevant erscheinen, aber Instagram und Facebook? Deine Bar lebt von dem besonderen Ambiente? Du hast eine kulinarische Köstlichkeit im Angebot, die es sonst nirgends gibt? Genau das solltest du deinen potenziellen Neukunden und Stammgästen online zeigen. Gerade die Plattform Instagram lebt von aussagekräftigen Bildern, die buchstäblich das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen. Um professionell zu überzeugen, kannst du auf regelmäßige Shootings setzen, wie mit alphin Photos.

Übrigens: Du musst deinen Instagram Kanal nicht allein verwalten. Mit alphin Social kannst du dich entspannt zurücklehnen und die regelmäßigen Posts erfolgen automatisch in dem Look, der dir gefällt und in der Häufigkeit, die du dir wünscht.

Auf diese Seiten sollten Gastronomen setzen

Gerade als lokaler Betreiber einer Bar, eines Restaurants oder Cafés ist TripAdvisor quasi ein Muss für dich. So sprichst du Touristen wie auch Neukunden und Zugezogene gleichermaßen an. Yelp ist vor allem in den USA die Seite für Gastronomen und ihre Fans und Kritiker. Auch in Europa wird der Service genutzt, jedoch nicht so aktiv.

Als weltweit tätiger Reservierungsservice erleichtert OpenTable Reservierungen und Verwaltungen von Buchungen in Lokalen. Der Service hilft nicht nur deinen Stammgästen, sondern auch Touristen eine Buchung in deinem Lokal vorzunehmen. Zudem kannst du auch hier Bewertungen sammeln. Quandoo bietet dir einen ähnlichen Service und ist ebenfalls weit über die Grenzen von Deutschland tätig. Ein Vorteil von weltweit tätigen Buchungsservices - Nutzer, die den Service bereits kennen, nutzen ihn auch auf Reisen. So erhöhst du die Chance auf regelmäßige, neue Kunden. Der europaweit tätige Buchungsservice TheFork bietet dir ebenfalls die Möglichkeit, deine Reservierungen im Blick zu behalten. Du kannst mehrere Services nutzen oder auf einen setzen.

Auch Lieferservices wie Lieferando, mjam, Wolt und UberEats sind nützlich. Du wirst von Neukunden schneller gefunden, die in deiner Gegend zum ersten Mal bestellen oder ein bestimmtes Restaurant suchen. Zudem sammelst du auch hier Feedback und Rezensionen, die deinem guten Ruf im Netz und deiner Sichtbarkeit im Internet helfen.

Wenn du auf der Suche nach einem umfassende Managementtool bist, könnte hospitality digital genau das Richtige für dein Business sein. Du kannst darüber nicht nur deine Bestellungen und Reservierungen verwalten, sondern auch Dienst- und Urlaubspläne managen.

Auf diese Seiten sollten Beauty-Experten setzen

Neben Google und Social Media sollten speziell Kosmetiksalons, Friseurbetriebe und Wellness-Treatment-Anbieter auf treatwell setzen. Das Buchungstool ermöglicht einen leichten Überblick über alle Termine. Ihr könnt euch ganz den Behandlungen widmen, während das System im Hintergrund eure Kalender verwaltet. Jeder Kunde kann Mitarbeiter und Behandlungsangebote frei wählen, erhält eine Buchungsbestätigung mit Kalendereintrag und kann sogar aus dem Tool heraus, die gebuchten Termine selbst verwalten. Zudem kann auch hier der Nutzer nach dem Termin eine Bewertung abgeben. Mit Siegeln kennzeichnet treatwell zudem, die Salons mit den besten Bewertungen aus dem vergangenen Jahr.

Startbereit?

Lass Dich jetzt kostenlos und unverbindlich beraten.

Einfach Formular ausfüllen und los geht's.